Sujetbild mit Kugeln

Rat

Willkommen beim Rat für Forschung und Technologie Oberösterreich

Der RFT OÖ liegt im Verantwortungsbereich des für Forschungsangelegenheiten zuständigen Regierungsmitglieds des Landes OÖ - Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Michael Strugl. Die Geschäftsstelle des Rates ist seit Dezember 2011 in der Leitgesellschaft für Forschung, der Upper Austrian Research GmbH, eingerichtet.

Der RFT OÖ wurde 2003 gegründet. Er umfasst 20 ehrenamtliche Mitglieder und setzt sich aus einem Vorsitzenden, einer Stellvertreterin sowie weiteren 16 stimmberechtigten und zwei beratenden Mitgliedern ohne Stimmrecht zusammen. Die maximale Anzahl der Ratsmitglieder liegt statutengemäß bei 28 Personen. Die Funktionsperiode der Ratsmitglieder ist auf fünf Jahre beschränkt, eine zweite Funktionsperiode ist zulässig. Die derzeit laufende Funktionsperiode endet mit dem Jahr 2018. Vorsitzender des RFT OÖ ist seit Mai 2016 DI (FH) Stephan Kubinger, MBA, stellvertretende Vorsitzende ist seit Jänner 2014 FH-Prof.in DIin Dr.in Margarethe Überwimmer. Gemäß Satzung ist mindestens eine ordentliche Sitzung des Rates pro Jahr einzuberufen.

Selbstverständnis des Rates

  • Kompromisslos für exzellente Forschung eintreten
  • Der Objektivität verpflichtet
  • Positives hervorheben
  • Aufgabe des RFT OÖ konsequent vermarkten
  • Kritisch hinterfragen und Dinge offen thematisieren
  • Nutzung der Expertisen der Ratsmitglieder
  • Umsetzung von Resolutionen in Leitungsgremien der F&E-Einrichtungen einfordern